Datenschutzhinweis

Wir wissen um die Schutzwürdigkeit Ihrer Daten und sind als Rechtsanwaltskanzlei seit jeher in besonderem Maße um höchste Vertraulichkeit bemüht.

Im Folgenden erklären wir, welche Daten wir von Ihnen erheben, auf welcher Rechtsgrundlage wir das tun, wozu diese Daten dienen, wie wir sie schützen und was Sie tun können, wenn Sie mit der Verwendung nicht einverstanden sind.

Diese Erklärung bezieht sich auf personenbezogene Daten, also solche Informationen, die Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Die Abkürzung „DSGVO“ steht im Folgenden für die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung). „BDSG“ meint das Bundesdatenschutzgesetz, „LDSG-BW“ das Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten (Landesdatenschutzgesetz – LDSG) des Landes Baden-Württemberg. Alle Normzitate beziehen sich auf das ab dem 25.05.2018 geltende Recht; alle sonstigen Ausführungen sind unabhängig davon zutreffend.

Personenbezogene Daten fallen in zwei Kontexten an: Bei der Verwendung unserer Websites und Onlinedienste sowie bei der Beauftragung, Mandatierung, Beratung und jeglicher sonstiger Form des individuellen Kontakts.

Allgemeine Verwendung unserer Onlinedienste

Sobald Sie unsere Websites nutzen, übermittelt Ihr Browser personenbezogene Daten an unsere Server. Diese Daten sind erforderlich, um Ihre Anfrage zu beantworten, also um die Websites überhaupt anzeigen zu können. Nach Erreichung dieses Zwecks werden die Daten grundsätzlich sofort gelöscht. Nur in Ausnahmefällen, etwa bei technischen Problemen oder Angriffen auf unsere Systeme, können die Daten für längere Zeit, allerdings begrenzt auf den notwendigen Zeitraum und die sich aus dem Ausnahmefall ergebenden besonderen Zwecke, gespeichert werden. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 I lit. a, b, f DSGVO. Sie sind nicht verpflichtet, unsere Onlinedienste zu benutzen und damit Daten bereitzustellen.

Aus statistischen Gründen werden Informationen über Ihren Besuch unserer Seiten für längere Zeit gespeichert. Dabei handelt es sich allerdings ausschließlich um Daten, die keinen Rückschluss auf Ihre Person erlauben, die also nicht personenbezogen sind. Es werden in diesem Zusammenhang z.B. der Zeitpunkt eines Seitenaufrufs, die vorher aufgerufene Seite und der Name Ihres Browsers oder Systems gespeichert. Falls auch Ihre IP-Adresse gespeichert wird, wird diese dergestalt gekürzt („maskiert“), dass eine Rückverfolgung zu Ihnen ausgeschlossen ist.

Wir verwenden auf unseren Seiten keine sogenannten Cookies, außer im Rahmen der verfügbaren Kommentarfunktionen, mit denen Sie Kommentare zu unseren Beiträgen auf unserer Seite veröffentlichen können. Die in diesem Zusammenhang gesetzten Cookies dienen der technischen Durchführung des Kommentierens und werden zu keinen sonstigen Zwecken verwendet. Mit der Nutzung der freiwilligen Kommentarfunktion erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Alle entstandenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe erfolgt nur an unsere Erfüllungsgehilfen, die mit der technischen Bereitstellung der Website betraut sind zur Durchführung dieser Bereitstellung, im Falle einer gesetzlichen Pflicht zur Weitergabe oder zur Durchsetzung unserer Ansprüche insbesondere im Falle des Missbrauchs unserer Angebote.

Die Kommunikation zwischen Ihrem Browser und unseren Websites erfolgt weit überwiegend in verschlüsselter Form auf dem jeweiligen Stand der Technik. Dadurch stellen wir sicher, dass ein Zugriff oder eine Manipulation Dritter oder die Kenntnisnahme von Ihrem Besuch soweit möglich ausgeschlossen werden.

Sobald Sie einen externen Link (Textlink oder Button) auf unserer Website anklicken, öffnen Sie einen Webservice eines Fremdanbieters. Die Verwendung dieser Dienstleistungen fällt unter die Bedingungen des jeweiligen Betreibers.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihr Browser Daten über Ihren Besuch unserer Webpräsenz an den Betreiber des externen Webservices weitergeben kann.

Für Datenerhebungen innerhalb fremder Webservices übernehmen wir keine Haftung.

Dateneingabe im Rahmen unserer Onlinedienste

Wir stellen im Rahmen unserer Onlinedienste Formulare bereit, die die Eingabe weiterer Daten durch Sie ermöglichen. Die Nutzung dieser Funktionen erfolgt freiwillig und ist zur Benutzung unserer sonstigen Dienste nicht erforderlich.

Durch die Eingabe Ihrer Daten und das anschließende Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Verwendung Ihrer Daten durch uns bereit, deren Zweck und Ausmaß sich aus der jeweiligen Funktion des Formulars ergibt:

Daten, die mittels Formularen im Rahmen einer Kommentarfunktion erhoben werden, dienen ausschließlich der Sicherstellung der Einhaltung der geltenden Gesetze durch Sie und uns und Ihrer dafür gegebenenfalls erforderlichen Identifikation, daneben der technischen Durchführung des Kommentierungsvorgangs. Eine Veröffentlichung erfolgt nur insoweit, als sich dies aus der Natur des Kommentierens ergibt. Bezüglich der sonstigen Weitergabe gelten die obigen allgemeinen Hinweise. Eine Speicherung erfolgt grundsätzlich solange, wie Ihr Kommentar gespeichert und dargestellt wird. Auf die oben beschriebene Verwendung von Cookies in diesem Zusammenhang wird nochmals hingewiesen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 I lit. a, b, f DSGVO. Sie sind nicht verpflichtet, die Kommentarfunktion zu nutzen und damit Daten bereitzustellen.

Daten, die mittels Kontaktformularen erhoben werden, werden verschlüsselt an unsere Server übertragen und anschließend von uns manuell zur Kenntnis genommen und weiterverarbeitet. Sie dienen der individuellen Kommunikation zwischen Ihnen und uns, gegebenenfalls der Durchführung von Verhandlungen und einem eventuellen Vertragsverhältnis. Für diese Daten gelten die unten angeführten Erklärungen zur individuellen Kommunikation. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 I lit. a, b, f DSGVO. Sie sind nicht verpflichtet, unsere Kontaktformulare zu nutzen und damit Daten bereitzustellen.

Individuelle Kommunikation, Mandats- und Vertragsbeziehungen

Bei jeder individuellen Kommunikation mit uns, sei sie durch Sie oder durch uns initiiert, können personenbezogene Daten entstehen. Gleiches gilt im Rahmen jedes Mandats-, Beratung- oder sonstigen Vertragsverhältnisses. Sämtliche an uns übermittelte Korrespondenz und alle aus anderer Quelle entstehenden Daten werden von uns im Rahmen unserer Tätigkeit automatisch gespeichert und aufbewahrt. Das betrifft alle enthaltenen Informationen.

Die bei uns in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden grundsätzlich nur zu dem Zweck verwendet, der sich aus der Sonderbeziehung ergibt, also insbesondere im Rahmen unseres Tätigwerdens für Sie.

Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, sie vollzieht sich im Rahmen der uns erteilten Vollmacht und/oder Untervollmacht oder sie wird explizit von Ihnen gewünscht bzw. freigegeben oder ist zum Beispiel aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Vorschriften oder Anordnungen zwingend. Eine Weitergabe erfolgt demgemäß z.B. im Rahmen unserer rechtsanwaltlichen Tätigkeit für Sie gegenüber Gerichten, der Gegenseite, Behörden und Sachverständigen, soweit erforderlich.

Der Zeitraum der Speicherung und Aufbewahrung durch uns erstreckt sich auf die Dauer der Durchführung der Sonderbeziehung, im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten auch auf deren Dauer. Falls Daten für die Durchsetzung unserer eigenen Ansprüche erforderlich sind oder werden können, werden diese darüber hinaus, soweit erforderlich, vorgehalten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 I lit. a, b, f DSGVO. Sie sind grundsätzlich nicht verpflichtet, mit uns Kontakt aufzunehmen oder Kontaktanfragen unsererseits zu erwidern und damit Daten bereitzustellen. Sie sind auch nicht verpflichtet, mit uns eine vertragliche oder vorvertragliche Sonderbeziehung zu begründen und auf diese Weise Daten bereitzustellen. Im Rahmen bestehender Sonderbeziehungen können Sie allerdings verpflichtet sein, Daten zur Verfügung zu stellen, insbesondere aufgrund vertraglicher oder quasi-vertraglicher Nebenpflichten. Es können in diesem Rahmen auch Obliegenheiten zur Bereitstellung bestehen. Beides trifft insbesondere im Rahmen eines laufenden Mandatsverhältnisses vorbehaltlich eines Rechts zu seiner Beendigung zu. Innerhalb einer solchen Sonderbeziehung informieren wir sie gerne jederzeit über die diesbezügliche Rechtslage.

Zum Schutz Ihrer Daten bei uns ergreifen wir geeignete Sicherheitsmaßnahmen auf dem jeweiligen Stand der Technik.

Besondere Hinweise zur Kommunikation per E-Mail

Sie haben die Möglichkeit, freiwillig mit uns per E-Mail zu kommunizieren. Ihr Einverständnis dazu erteilen Sie, indem Sie eine derartige Kommunikation initiieren, etwa durch die freiwillige Angabe Ihrer E-Mail-Adresse als Kontaktmöglichkeit oder durch den Versand von eigenen E-Mails an uns. Wir weisen darauf hin, dass der Versand von E-Mails nicht völlig sicher ist und Angriffen, Manipulationen und der Kenntnisnahme Dritter ausgesetzt sein kann. Zudem ist der Erhalt, insbesondere der zeitnahe Erhalt, von E-Mails und ähnlicher Kommunikation nicht zweifelsfrei gewährleistet. Sie sollten daher besonders vertrauliche oder wichtige Informationen nicht per E-Mail versenden und auch wir werden vertrauliche und wichtige Informationen nur auf diesem Wege mit Ihnen austauschen, wenn Sie damit einverstanden sind. Ein Einverständnis erteilen Sie z.B. konkludent, wenn Sie selbst die entsprechenden Informationen per E-Mail an uns übersandt haben.

Wir treffen alle üblichen und einfach umzusetzenden Sicherheitsvorkehrungen für die ausgehende Kommunikation. Normalerweise werden die E-Mails selbst auf dem Versandwege (zwischen unserem Ausgangsserver und dem fremden Eingangsserver) allerdings nicht verschlüsselt, da ein derartiges Vorgehen Vorkehrungen des Empfängers voraussetzt, die in aller Regel nicht bestehen. Für die Sicherheit beim Senden Ihrer Nachrichten, auf die wir aus technischen Gründen keinen Einfluss haben, sind Sie selbst verantwortlich.

Social Media Plugins

Wir bieten auf unseren Seiten sogenannte Social Media Plugins an. Diese bieten die Möglichkeit, unsere Seite zu teilen, zu markieren oder an Dritte zu versenden. Bereitgestellt werden diese Plugins von Drittanbietern, die Daten auch im Ausland, außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums, verarbeiten können. Eine Erhebung von Daten durch diese Anbieter ist allerdings aufgrund besonderer technischer Vorkehrungen unsererseits nur möglich, wenn Sie den entsprechenden Link oder Button anklicken. In diesem Fall willigen Sie in die Erhebung der Daten durch diese Anbieter nach seinen jeweiligen Bedingungen ein.

Im Einzelnen gilt:

Google Plus One

Auf den Seiten unserer Online-Präsenz bieten wir Ihnen die „+1“-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes „Google Plus“ der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (nachfolgend „Google“).

Durch einmaligen Klick auf die graue Schaltfläche mit dem Zeichen „+1“ wird die Google-Schaltfläche eingeblendet. Dadurch wird eine Verbindung zu den Servern von Google aufgebaut. Ihr Browser lädt dann Code von Google, der direkt in die Website integriert wird. Deshalb können wir die Datenerhebung durch Google mit dieser Schaltfläche nicht beeinflussen.

Wir weisen darauf hin, dass wir eine Haftung dafür, wie und unter welchen Voraussetzungen Google personenbezogene Daten erhebt oder speichert, ausschließen müssen.

Details zur Datenerhebung (Zweck, Umfang, weitere Verarbeitung, Nutzung) sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen im Rahmen der FAQ zur „+1“-Schaltfläche entnehmen. Diese Hinweise hält Google unter https://support.google.com/plus/answer/1319578?hl=de bereit.

Facebook „Gefällt mir“

Auf den Seiten unserer Online-Präsenz bieten wir Ihnen die „Gefällt mir“-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes „Facebook“ der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, United States (nachfolgend „Facebook“).

Durch einmaligen Klick auf die graue Schaltfläche mit dem Text „Gefällt mir“ wird die Facebook-Schaltfläche eingeblendet. Dadurch wird eine Verbindung zu den Servern von Facebook aufgebaut. Ihr Browser lädt dann Code von Facebook, der direkt in die Website integriert wird. Deshalb können wir die Datenerhebung durch Facebook mit dieser Schaltfläche nicht beeinflussen.

Wir weisen darauf hin, dass wir eine Haftung dafür, wie und unter welchen Voraussetzungen Facebook personenbezogene Daten erhebt oder speichert, ausschließen müssen.

Details zur Datenerhebung (Zweck, Umfang, weitere Verarbeitung, Nutzung) sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen. Diese Hinweise hält Facebook unter http://de-de.facebook.com/about/privacy/ bereit.

LinkedIn Share

Auf den Seiten unserer Online-Präsenz bieten wir Ihnen die „in Share“-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes „LinkedIn“ der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, United States (nachfolgend „LinkedIn“).

Durch einmaligen Klick auf die graue Schaltfläche mit dem Text „in Share“ wird die LinkedIn-Schaltfläche eingeblendet. Dadurch wird eine Verbindung zu den Servern von LinkedIn aufgebaut. Ihr Browser lädt dann Code von LinkedIn, der direkt in die Website integriert wird. Deshalb können wir die Datenerhebung durch LinkedIn mit dieser Schaltfläche nicht beeinflussen.

Wir weisen darauf hin, dass wir eine Haftung dafür, wie und unter welchen Voraussetzungen LinkedIn personenbezogene Daten erhebt oder speichert, ausschließen müssen.

Details zur Datenerhebung (Zweck, Umfang, weitere Verarbeitung, Nutzung) sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise hält LinkedIn unter http://www.linkedin.com/static?key=privacy_policy&trk=hb_ft_priv bereit.

Twittern-Button

Auf den Seiten unserer Online-Präsenz bieten wir Ihnen die „Tweet“-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes „Twitter“ der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107 United States (nachfolgend „Twitter“).

Durch einmaligen Klick auf die graue Schaltfläche mit dem Text „Twittern“ wird die Tweet-Schaltfläche eingeblendet. Dadurch wird eine Verbindung zu den Servern von Twitter aufgebaut. Ihr Browser lädt dann Code von Twitter, der direkt in die Website integriert wird. Deshalb können wir die Datenerhebung durch Twitter mit dieser Schaltfläche nicht beeinflussen.

Wir weisen darauf hin, dass wir eine Haftung dafür, wie und unter welchen Voraussetzungen Twitter personenbezogene Daten erhebt oder speichert, ausschließen müssen.

Details zur Datenerhebung (Zweck, Umfang, weitere Verarbeitung, Nutzung) sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von Twitter entnehmen. Diese Hinweise hält Twitter unter http://twitter.com/privacy bereit.

XING-Button

Bei dem ebenfalls auf unseren Seiten eingesetzten XING-Button handelt es sich nicht um ein Social Media Plugin, sondern um einen grafisch aufbereiteten externen Link ohne zusätzliche Funktionen. Es gelten daher obige Hinweise zu externen Links.

Ihre Rechte – Auskunft, Datenübertragbarkeit, Änderung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch, Widerruf, Kontaktmöglichkeit

Sie können jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten oder verarbeiteten personenbezogenen Daten erhalten, die Sie selbst betreffen (Art. 15 I DSGVO). Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. Sie können verlangen, dass wir Ihnen oder einem Dritten die bei uns befindlichen personenbezogenen Daten strukturiert und maschinenlesbar zur Verfügung stellen, die aufgrund Einwilligung oder Vertrages automatisiert verarbeitet werden (Art. 20 I, II DSGVO).

Sie können die Änderung oder Ergänzung dieser Daten verlangen, sobald sie nicht mehr zutreffen oder wenn sie unvollständig sind (Art. 16 DSGVO).

Sie können darüber hinaus die Löschung der Daten verlangen, wenn Sie durch uns rechtswidrig erhoben wurden, der Zweck Ihrer Speicherung weggefallen ist oder die weitere Speicherung und Verwendung rechtswidrig geworden ist (Art. 17 I DSGVO); ebenso die Einschränkung der Verarbeitung insbesondere im Streit- oder Prüfungsfall oder wenn die Löschung aus besonderen Gründen nicht oder noch nicht erfolgen muss (Art. 18 I DSGVO).

Sie können der Verwendung der Daten widersprechen (Art. 21 I DSGVO). Erteilte Einverständnisse und Einwilligungen können Sie jederzeit widerrufen (Art. 7 III DSGVO). Wir weisen allerdings darauf hin, dass ein solcher Widerruf nur dann zur Löschung führt, wenn keine andere Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung besteht, was insbesondere innerhalb laufender Mandatsbeziehungen der Fall sein kann (vgl. Art. 6 I lit. b, f, 17 I lit. b, III lit. b, e, 18 I lit. c DSGVO).

Derartige Anfragen bearbeiten und beantworten wir unverzüglich. Zu richten sind sie an:

Rechtsanwältin Judith Kellner
Cottbuser Weg 18
68309 Mannheim

info@kanzlei-kellner.org

Verantwortlichkeit und Kontaktdaten

Verantwortlich für die Datenerhebung, -verarbeitung, etc. ist Rechtsanwältin Judith Kellner. Die Kontaktdaten:

Rechtsanwältin Judith Kellner
Cottbuser Weg 18
68309 Mannheim

Telefon: 0621 712615
Telefax: 0621 712647
E-Mail: info@kanzlei-kellner.org

Beschwerderecht

Beschwerden im Zusammenhang mit dem Schutz Ihrer Daten bei uns können Sie an den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg richten (Art. 77 I, 51 I DSGVO, § 40 I BDSG, § 31 I LDSG-BW):

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart

Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart

Tel.: 0711 615541 0
Fax: 0711 615541 15
poststelle@lfdi.bwl.de

Änderungen dieser Erklärung

Die Kanzlei Kellner behält sich vor, diese Erklärung jederzeit zu ändern. Die neue Erklärung wird in diesem Fall für jede stattfindende Datenerhebung oder sonstige -verarbeitung nach ihrer ersten Veröffentlichung wirksam.